Automatisches Markierung von Beschädigungen in der Twinner® Cloud

Coming soon
Automatisches Markieren von Beschädigungen
Künstliche Intelligenz spürt Unfälle und Schäden auf

Die Maschine denkt mit

Wir setzen auf lernfähige Systeme und Deep Learning, um Messergebnisse und Daten selbständig einzuordnen. Auch zu Beschädigungen. So können Anomalien möglichst schnell identifiziert werden.

Automatisches Markierung von Beschädigungen in der Twinner® Cloud

Schneller als der Mensch

Nach dem Fahrzeugscan im Twinner® Space liegen hochauflösende Bilder von allen Einzelteilen und Komponenten vor. Diese können den besten AI-Lösungen zugeführt werden, um Kratzer, Dellen, Glasschäden, gebrochene oder fehlende Teile am Fahrzeugäußeren automatisch zu erkennen.

Beschädigungen in der Twinner® Cloud erkennen und klassifizieren

Automatisiert entscheiden

Mitdenkende Software automatisiert und beschleunigt Arbeitsprozesse: Im 360-Grad-Widget werden erkannte Schäden markiert. Prüfer können einen Überblick über betroffene Fahrzeugkomponenten, Schadensart und Schadensgröße erhalten und damit Entscheidungen einfacher und schneller treffen.

Schäden in der Twinner® Cloud begutachten und Reparaturkosten ermitteln

Reparaturkosten berechnen

Festgestellte Schäden fasst unser System strukturiert zusammen. Die Daten sind über unsere Twinner® Cloud jederzeit zugänglich und lassen sich natürlich auch in Drittsysteme exportieren, z. B. als Grundlage für die automatische Berechnung von Reparaturkosten.